Kieferorthopäde in Unterföhring

Invisalign in München-Unterföhring

Invisalign in Unterföhring bei München

Invisalign Zahnspange

Seien Sie anspruchsvoll – wir sind es auch!

Kieferorthopädie mit durchsichtigen Schienen erfreut sich im Landkreis München bei Kieferorthopäden und Patienten großer Beliebtheit. Und das nicht ohne Grund! Denn mit Invisalign können Sie das Leben trotz Kieferorthopädie in vollen Zügen genießen. Die Zahnspange ist für Ihre Mitmenschen quasi unsichtbar. Für Sie als Patient ist sie jederzeit herausnehmbar. Dass sie die Zahnspange zum Essen oder Zähneputzen herausnehmen können, wird von unseren Patienten als sehr angenehm empfunden. Gerade für anspruchsvolle Erwachsene, die fest im Berufsleben stehen, bietet die Zahnspange eine ideale Alternative zur klassischen Kieferorthopädie.

Wie funktioniert eine Behandlung mit Invisalign in München-Unterföhring?

Zu Beginn werden Abformungen von Ihren Zähnen genommen. Darauf basierend plant der Kieferorthopäde die Behandlung am Computer. In kleinen Schritten wird nun jede Zahnkorrektur auf dem Weg zu Ihrem Traumlächeln simuliert. Anschließend werden die durchsichtigen Schienen Ihrer Invisalign-Zahnspange ganz individuell für Sie hergestellt.

Nach dem Einsetzen der ersten Schiene wird in unserer KFO-Praxis nordöstlich von München in regelmäßigen Abständen der Fortschritt Ihrer Behandlung kontrolliert. Sie erhalten in regelmäßigen Intervallen neue durchsichtige Schienen. Durch den Wechsel der Schienen erfolgt Schritt für Schritt die Zahnregulierung bis zu Ihrem Traumlächeln.

Invisalign Behandlung

Wie lange dauert die Behandlung?

Die Dauer einer Behandlung ist abhängig vom Ausmaß der Fehlstellung. Ist nur eine kleine Korrektur der Zähne nötig, so kann das Ziel manchmal bereits nach 6 Monaten erreicht sein. Bei umfangreicheren Zahnregulierungen kann die Behandlungsdauer bis zu ca. 24 und mehr Monaten betragen. Sie wollen wissen, wie das bei Ihnen wäre? Wir beraten Sie gerne persönlich! Vereinbaren Sie einfach Ihren individuellen und ganz unverbindlichen Beratungstermin.

Wir freuen uns auf Sie!

Für wen eignet sich eine Behandlung?

Wer Wert auf Ästhetik legt und die Möglichkeit haben möchte, während der kieferorthopädischen Behandlung seine Zahnspange herausnehmen zu können, für den ist Invisalign die Lösung. Sowohl bei Erwachsenen als auch bei Jugendlichen im Landkreis München ist eine Zahnkorrektur möglich. Wir empfehlen diese Methode vor allem Patienten mit leicht bis moderat schiefen Zähnen. Eine unsichtbare kieferorthopädische Behandlung ist aber prinzipiell immer möglich. In Fällen mit sehr ausgeprägten Befunden bietet die unsichtbare Zahnspange auf der Innenseite (Lingualtechnik) im Vergleich zu Invisalign gewisse Vorteile.

Vorteile von Invisalign

Die Vorteile der Invisalign Zahnspange auf einen Blick

  • Die Schienen bei einer Invisalign Behandlung sind herausnehmbar. Das ist besonders beim Essen und beim Zähneputzen komfortabel.
  • Die Zahnspange wird ganz individuell hergestellt. So lässt sich die Therapie exakt planen und an individuelle Besonderheiten anpassen.
  • Die Schienen sind durchsichtig und somit im Vergleich zu konventionellen Zahnspangen fast unsichtbar.

FAQs

Wie fühlt sich die fast unsichtbare Invisalign-Zahnspange an den ersten Tagen an?

Die durchsichtigen Schienen der Zahnspangen sind dünn und liegen aufgrund der individuellen Fertigung den Zähnen exakt an. Dies sorgt dafür, dass Patienten sich sehr schnell und gut an die Schienen gewöhnen. An den ersten Tagen nach dem Einsetzen einer neuen Schiene können die Zähne etwas aufbissempfindlich werden. Diese Empfindlichkeit der Zähne  nach Aktivierung ist keine Besonderheit von Invisalign. Sie treten auch bei allen anderen Zahnspangen auf. Die Empfindlichkeit verschwindet nach ein bis drei Tagen.

Wie lange muss man die Zahnspange pro Tag tragen?

Die Tragezeit korreliert ganz eindeutig mit der Wirkung der Zahnspange. Je mehr die Spangen im Mund sind, desto besser und schneller wird die Zahnstellung korrigiert. Idealerweise werden die Aligner nur zum Essen, zum Trinken und zum Zähneputzen herausgenommen. Sie sollen etwa 22 Stunden pro Tag getragen werden. Wenn sie weniger getragen werden, verlängert sich die Zeit bis der jeweilige Aligner seine Aufgaben erfüllt hat und auf die nächste Schiene gewechselt werden kann. Das hat eine Verlängerung der Gesamtbehandlungsdauer zur Folge. Wird eine kritische Tragedauer unterschritten, so funktioniert die Zahnbewegung überhaupt nicht mehr. Ein konsequentes Tragen der Aligner ist die Voraussetzung für eine erfolgreiche Therapie mit Invisalign.

Wie häufig werden die Schienen bei der Invisalign-Behandlung gewechselt?

Das Prinzip der Zahnkorrektur mit Invisalign funktioniert wie folgt: Die gewünschten Zahnbewegungen sind Schritt für Schritt in den einzelnen Schienen einprogrammiert. Wenn eine Schiene ihre Aufgabe erledigt hat, kann auf die nächste gewechselt werden. Bevor auf die nächste Schiene gewechselt werden darf, muss die aktuelle Schiene überall perfekt und komplett spannungsfrei sitzen. Der perfekte, spannungsfreie Sitz ist das Zeichen dafür, dass alle für die entsprechende Schiene vorgesehenen Zahnbewegungen umgesetzt wurden. Üblicherweise wird eine Schiene ca. 14 Tage getragen, bevor auf die nächste gewechselt werden kann. Bei gutem Trageverhalten und günstige sonstigen Umständen kann das Wechselintervall in Abstimmung mit dem behandelnden Kieferorthopäden in manchen Fällen auf 7-10 Tage reduziert werden. Die Gesamtdauer der Behandlung reduziert sich dadurch entsprechen.

Weshalb ist es so wichtig, die Invisalign-Schienen zum Essen und Trinken herauszunehmen?

Wer die Aligner zum Essen und Trinken nicht herausnimmt, geht ein großes Kariesrisiko ein. Kohlenhydrat- und säurehaltige Nahrungsmittel und Getränke können in den engen Spalt zwischen Schiene und Zahn gelangen und dort durch den Aligner vom Speichel und der Selbstreinigungsfunktion der Zunge abgeschirmt großen Schaden an den Zähnen anrichten. Dies gilt es durch konsequentes Herausnehmen der Spangen zum Essen und Trinken unbedingt zu vermeiden. Die einzige Ausnahme ist reines Wasser. Wasser darf auch bei eingesetzten Alignern getrunken werden, da es weder Karies noch Verfärbungen verursachen kann.

Wann sieht man die ersten Erfolge bei einer Behandlung?

Wann die ersten Erfolge sichtbar werden, ist individuell unterschiedlich. Selten werden bei einer Alignerbehandlung mit Invisalign alle Zähne gleichzeitig bewegt. Wenn beispielsweise erst im hinteren Bereich des Zahnbogens Platz geschaffen werden muss, um die Stellung der Schneidezähne korrigieren zu können, wird der Erfolg später sichtbar, als wenn direkt mit der Korrektur der Frontzahnstellung begonnen werden kann. Jede Invisalign Behandlung basiert auf einer individuellen, digitalen Behandlungsplanung. Das Resultat ist der sogenannte ClinCheck. Dabei wird jede Behandlungsstufe und Zahnbewegung vorab dreidimensional visualisiert. So können wir den Patienten vor Behandlungsbeginn zeigen, wie, wo und wann sich die Zahnstellung innerhalb der Behandlung verbessern wird.

Was kostet Invisalign? Was übernimmt die Krankenkasse?

Die Kosten für eine Behandlung von Invisalign sind abhängig von der Komplexität der Behandlung. Eine kleine Fehlstellung eines einzelnen Zahnes erfordert deutlich weniger Aufwand als eine Korrektur aller Zähne in beiden Kiefern. Entsprechend gibt es auch eine große Varianz bzgl. der Behandlungskosten.

Was bei die Kostenübernahme durch Krankenversicherungen angeht, lässt sich Folgendes sagen. Viele private Versicherungen erstatten die Kosten einer Invisalign Behandlung. Am Ende hängt es jedoch vom individuellen Versicherungstarif ab. Gerne erstellen wir Ihnen in unserer Fachpraxis nach individueller Untersuchung und Beratung einen unverbindlichen Heil- und Kostenplan. Diesen können Sie vor Behandlungsbeginn bei Ihrer Versicherung einreichen um die konkrete Kostenerstattung vorab abzuklären.

Invisalign ist im Leistungskatalog der gesetzlichen Versicherungen nicht enthalten. Falls vorhanden, besteht die Möglichkeit, dass eine private Zusatzversicherung die Kosten der Behandlung mit Invisalign übernimmt. Ähnlich wie bei den privaten Vollversicherungen gibt es auch bei den Zusatzversicherungen eine Vielzahl unterschiedlicher Tarife.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.